Ursachen von Schmerzen

Schmerzen sind meist ein Warnsignal von Rezeptoren (Messfühler, die sich in den Kapseln, den Muskeln oder den Bändern befinden). Die Rezeptoren werden u.a. aktiviert durch Warnsignale wie z.B. Arthrose, Rückenschmerzen, Ischialgie, Hexenschuss, Gelenkschmerzen, Bewegung, Beckenschiefstand, unterschiedliche muskuläre Spannung, Kopfschmerzen, Hallux Valgus, Skoliose, Bandscheibenvorfall u.s.w.

Wirkung von Schmerzen

Unabhängig von der Ursache führt jeder Schmerz, gleich welcher Ursache, zu einer Anspannung der entsprechenden Muskelpartie. Diese wiederum verursacht einen weiteren Schmerz, der weitere Muskelverspannungen nach sich zieht. Ein Teufelskreis beginnt.

Die Hock-Schmerztherapie ist eine manuelle Methode bei der der Therapeut überwiegend mit seinen Fingern die Schmerzrezeptoren behandelt. Weiter wird mit speziellen Übungen die Dehnfähigkeit von Muskeln erhöht, was wiederum eine Entlastung  betroffener Gelenke bewirkt.

 
Weiterlesen