Durch die Erinnerung an ein Trauma kommt es zu einer mentalen, emotionalen oder körperlichen Reaktion, die sicht-, fühl- oder spürbar wird. Meist ist es so, dass die Ursachen nicht mehr vorhanden sind, die Symptome jedoch weiter existieren.

Solange der/die speichernde Muskel/Faszie angespannt ist, also Spannung und Stress hat, kann dieses Muster nicht gelöst werden. Aus diesem Grund wird durch die Fasziale Muskelarbeit die Muskelspannung gelöst, damit die Erinnerung gelöscht und somit die Reaktion aufgehoben.

Da wir nicht wissen, an welcher Stelle im Körper das Geschehen abgespeichert wurde, wird eine Ganzkörperbehandlung durchgeführt, bei der die komplette Muskulatur mit den dazugehörigen Faszien angesprochen wird. Dauer ca. 90 min.

Durch die Spannung lösende und Entspannung bringende Wirkung ist die Fasziale Muskelarbeit neben einem effektiven Therapieeinsatz auch eine Präventiv- oder Wohlfühlbehandlung.